Archiv des Autors: kianharaldkarimi

Über kianharaldkarimi

TAGEBUCH EINES PRIVATDOZENTEN IN DEUTSCHLAND Ein Versuch, mir meine Trauer, Resignation und Wut von der Seele zu schreiben, um nicht daran zu zerbrechen. ACHTEN SIE BITTE AUCH AUF MEINE HOMEPAGE! kianharaldkarimi.de

2018-04 Romanisten ‚intra et extra muros‘

Wer in seinem Leben ein gewisses Alter erreicht hat, dürfte eine ungemein große Menge von Zeitgenossen kennengelernt haben. Anlässlich meiner Dissertation musste ich seinerzeit zahlreiche portugiesische Theaterstücke lesen, von denen mir besonders eines in guter Erinnerung geblieben ist. In diesem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , ,

2018-03: Nachdenken über Trump

Jedermann beschäftigt sich mit Trump und seinen Allüren. Nachdem dieser auch in unseren Chroniken des letzten Jahres eine besondere Rolle gespielt hatte, soll hier somit wiederum von ihm die Rede sein. In den Medien erscheint der amerikanische Präsident geradezu als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , ,

2018-02: Repressive Toleranz als alte und neue Form der Gewalt

Mitte der 1960er Jahre sollte einer der großen Theoretiker der späteren Studentenbewegung, Herbert Marcuse, einen Begriff prägen, der auch zum Verständnis unserer heutigen Debatten von Nutzen sein kann: die repressive Toleranz. Dieser ehrenwerte Begriff, allerdings ohne das beigefügte Adjektiv, war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , ,

2018-1 Zivilcourage und Gemeinschaftssinn im Film – Das Schweigende Klassenzimmer

Zivilcourage damals wie heute Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , ,

2017-6 Auf ein neues Jahr

Das Jahr ist im Rückblick rasch vorbeigezogen. Wenn ich aber an einzelne Tage oder gar Momente zurückdenke, dann hat es sich wie eine langsame Bahn von Station zu Station vorwärtsgeschraubt, ohne große Einsichten, vielleicht bis auf diese, dass es schwer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

2017-5 Aus: Wilhelm Raabe – Die Chronik der Sperlingsgasse – Kapitel 2

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Am 15. November Es ist eigentlich eine böse Zeit! Das Lachen ist teuer geworden in der Welt, Stirnrunzeln und Seufzen gar wohlfeil. Auf der Ferne liegen blutig dunkel die Donnerwolken des Krieges, und über die Nähe haben Krankheit, Hunger und … Weiterlesen

Galerie | Kommentar hinterlassen

2017-04 Wieder in Italien – Frühjahr 2000 – Sommer 2017

Z. Zt. bin ich in Italien und damit wieder an demselben Ort, in Punta Ala, den ich seit dem Ende der 1960er Jahre kenne. Manchmal ist eine Umgebung, eine Landschaft auch wie ein Buch, in dem die Zeit ihre Spuren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen